Alle Publikationen

Positionspapier 15-Punkte-Plan für ein zukunftsfähiges Deutschland 2030

Nachhaltigkeit

Lag der CO2-Ausstoß 2019 noch bei 805 Megatonnen CO2e, so darf er 2030 lediglich 543 Megatonnen CO2e betragen. Im Jahr 2030 müssen also 262 Megatonnen CO2e weniger ausgestoßen werden als im vergangenen Jahr. Digitale Maßnahmen sind in den Plänen der Bundesregierung bisher weitestgehend unberücksichtigt, obwohl sie mehr als die Hälfte zur Erreichung der Klimaziele beitragen können und auch darüber hinaus einen großen Beitrag zum Umweltschutz leisten können. 

Jetzt gilt es die richtigen Weichen zu stellen, denn eine beschleunigte Digitalisierung zahlt nicht nur auf den Umwelt- und Klimaschutz ein, sie verbessert auch die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. Digitalisierung kann Wirtschaftswachstum mit Umwelt- und Klimaschutz versöhnen. Unser Ziel ist das Potenzial digitaler Technologien für den Umwelt- und Klimaschutz besser zu nutzen und Umweltinnovationen in die Fläche zu bringen.

Dieser 15-Punkte-Plan legt Empfehlungen für eine nachhaltige digitale Transformation in Deutschland vor mit Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Wirtschaft, der öffentlichen Hand als Vorreiter, mehr nachhaltigen Technologien in der Wirtschaft und der Befähigung für eine nachhaltige Zukunft.

Jetzt herunterladen (pdf, 321.63 KB)

Themen