Zwei Kinder sitzen am Schreibtisch mit Laptops und Taschenrechnern

Facts & Views: Die E-Rechnung in Wirtschaft und Verwaltung

Facts & Views
Die E-Rechnung in Wirtschaft und Verwaltung

Die Elektronische Rechnung (E-Rechnung)

Die Einführung der elektronischen Rechnung (E-Rechnung) in Deutschland nimmt neue Fahrt auf. Zum einen wird die E-Rechnung in der öffentlichen Verwaltung Pflicht, zum anderen erkennen auch immer mehr Unternehmen die Vorteile, die mit dem elektronischen Rechnungsaustausch verbunden sind.

So liegen die Vorteile der E-Rechnung auf der Hand: Die Rechnungsstellung und -verarbeitung wird einfacher und schneller, die Unternehmen sparen Portokosten und Personalressourcen und schonen vor allem die Umwelt, weil weniger Papier verbraucht wird und Transportwege wegfallen.Die Einführung der E-Rechnung geht auf eine EU-Richtlinie zurück, die den grenzüberschreitenden Handel des europäischen Binnenmarktes stärken soll. Es ist zu erwarten, dass von der Regelung eine erhebliche Impulswirkung für die gesamte Wirtschaft ausgeht und künftig auch Unternehmen untereinander verstärkt auf die elektronische Rechnung setzen.

Die E-Rechnung wird für viele Organisationen zum Startpunkt bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse (Bitkom 2019).

Die elektronische Rechnung in einem strukturierten Datenformat hat hohes Potenzial für die Digitalisierung im Finanz- und Rechnungswesen. Eine Rechnung auf Papier oder als PDF ist dabei nicht mehr zeitgemäß.

Themen