Alle Publikationen

Positionspapier Digitaler, schneller, persönlicher: Was wir für eine verbesserte Einwanderung von IT-Fachkräften brauchen

Themenbild_Arbeit_Mann mit Tasche

Aktuell sind 86.000 Stellen für IT-Spezialisten in Deutschland unbesetzt (Bitkom Fachkräftestudie 2020). Dieser Mangel wird auch nach der Pandemie anhalten und betrifft die gesamte Wirtschaft. Wir müssen diese Lücke zügig schließen, um die Digitalisierung voranzutreiben und Deutschland als Wirtschaftsstandort zu stärken. Da wir den Bedarf an IT-Fachkräften in Deutschland kurzfristig nicht decken können, müssen wir diese aus dem Ausland rekrutieren.

Wie uns das gelingt und wie die Politik die Einwanderung von IT-Fachkräften voranbringen und besser gestalten kann, dazu hat Bitkom Vorschläge entwickelt, die wir hier vorstellen. Diese Handlungsfelder haben wir dazu identifiziert: digitale Prozesse, Schnelligkeit und Professionalität bei allen behördlichen Prozessen im In- und Ausland.

 

Jetzt herunterladen (pdf, 96.88 KB)

Themen