Keyvisual_SID 2021

Safer Internet Day 2021

Safer Internet Day 2021

Bitkom und das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz veranstalten auch im Jahr 2021 wieder eine gemeinsame Konferenz anlässlich des Safer Internet Day.

Der SID2021 findet statt am Dienstag, den 9. Februar 2021 von 13:00 bis 17:00 Uhr.

Thema: „Digitale Plattformen und Gesellschaft – Wie können wir soziale Teilhabe am digitalen Fortschritt und die Debattenkultur im Netz fördern?“

Digitale Plattformen haben einen erheblichen Einfluss auf die gesellschaftliche Teilhabe und Entwicklung. Verbraucherinnen und Verbraucher nutzen soziale Netzwerke, Messengerdienste und Videokonferenzdienste, um sich über private, berufliche und politische Themen auszutauschen. Gerade in Zeiten von COVID-19 erleichtern es diese Dienste, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und mit ihnen in Kontakt zu bleiben. Besondere Portale ermöglichen auch die Teilhabe an politischen Prozessen etwa durch e-Petitionen oder Bürgerdialoge. Zugleich ist aber zu beobachten, dass sich über digitale Plattformen Hassrede und Desinformation ausbreiten. Damit die Gesellschaft das Potenzial der Digitalisierung voll ausschöpfen kann, kommt es darauf an, den Schutz und die Befähigung der Nutzer beim Zugriff auf digitale Plattformen sicherzustellen.

Gerade im Jahr der Bundestagswahl möchte die Konferenz zum Safer Internet Day die Wechselwirkungen zwischen digitalen Plattformen und Gesellschaft beleuchten, einen Ausblick auf anstehende Trends geben und die angemessene regulatorische Flankierung erörtern.

Die Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Christine Lambrecht, MdB und der Präsident des Bitkom e.V., Herr Achim Berg, werden die Konferenz mit Grußworten eröffnen.

Hier können Sie sich für die Konferenz anmelden.

Themen

Marie Anne Nietan

Marie Anne Nietan

Referentin Medienpolitik
Bitkom e.V.