Bitkom unterstützt Job-Plattform www.daslandhilft.de

  • Bundeslandwirtschaftsministerium und der Bundesverband der Maschinenringe e.V. starten Job-Plattform für dringend benötigte Erntehelfer
  • Bitkom unterstützt die Initiative als Partner
  • Ministerin Julia Klöckner: „Bereits über 28.000 Inserate in der ersten Woche“

Berlin, 27. März 2020 - Der Digitalverband Bitkom unterstützt als Partner die neue Job-Plattform „Das Land hilft“ (www.daslandhilft.de). Auf ihr suchen Landwirte nach dringend benötigten Hilfskräften für die Pflanz- und Erntearbeit oder den Vertrieb. Die Plattform verbindet somit landwirtschaftliche Betriebe mit Menschen, unter anderem jenen, deren aktuelle Arbeitsstelle aufgrund der Corona-Krise weggefallen ist oder die deshalb nicht ihrem Studium oder ihrer Ausbildung nachgehen können. Über eine regionale Suche können Landwirte und potenzielle Helfer zusammenfinden. Insbesondere durch die Reisebeschränkungen innerhalb der EU fürchten viele Betriebe, nicht genügend Saisonkräfte vor allem für die Spargel- oder Erdbeerenernte zu finden – aktuell fehlen bereits fast 300.000 landwirtschaftliche Hilfskräfte. Die Job-Plattform www.daslandhilft.de wurde vom Bundesverband der Maschinenringe e. V. gemeinsam mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ins Leben gerufen.

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner: „Der Start des Portals war ein großer Erfolg – in den ersten Tagen wurden wir von den Hilfsangeboten überrannt: Nach nicht einmal einer Woche liegen wir bei über 28.000 Inseraten – viele Landwirte haben bereits Unterstützung gefunden. Das ist ein tolles Zeichen, wie unsere Gesellschaft zusammenhält. Denn wenn in der Landwirtschaft helfende Hände fehlen, dann geht uns das alle an: Denn verpasste Ernten kann man nicht nachholen, und was nicht in die Erde kommt, kann auch nicht geerntet werden. Wer in der Landwirtschaft helfen kann und will, sollte das deshalb tun und damit auch Geld verdienen können. Das ist eine Win-Win-Situation. Es ist wichtig und gut, dass wir hier gemeinsam mit dem Bundesverband der Maschinenringe schnell und pragmatisch gehandelt haben – die Plattform ist die breiteste Vermittlungsstelle dieser Art. Wir bringen hier zügig, regionalisiert und unbürokratisch Unterstützung dorthin, wo sie gebraucht wird. Gerade in Zeiten wie diesen, müssen wir solidarisch zusammenstehen. Jeder kann einen Beitrag leisten.“

Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder: „Die Corona-Krise stellt Gesellschaft und Wirtschaft vor riesige Herausforderungen. Zu den größten gehört es, die Landwirtschaft als Basis unserer Versorgung mit Nahrungsmitteln zu sichern. Sie übernimmt damit eine systemkritische Rolle, was in der Corona-Krise einmal mehr deutlich wird. Digitale Plattformen verändern große Teile der Wirtschaft grundlegend. Ihr Potenzial jetzt dazu zu nutzen, Landwirte und Helfer zusammenzubringen ist eine großartige digitale Lösung für ein ganz konkretes analoges Problem. Die Job-Plattform www.daslandhilft.de ist ein Paradebeispiel dafür, wie mithilfe der Digitalisierung Herausforderungen der Corona-Krise schnell und effektiv gemeistert werden können.“

Erwin Ballis, Geschäftsführer des Maschinenrings betont: „Als landwirtschaftliche Selbsthilfeorganisation ist es unsere Aufgabe, unseren Landwirten schnellstmöglich Hilfe zu organisieren. Wir haben mit über 60 Jahren Erfahrung die Ärmel hochgekrempelt und solidarisch Hilfe organisiert.“