Alle Publikationen

Positionspapier Handlungsempfehlungen der Offensive Digitale Schultransformation

Bildung 4.0

Die Corona-Pandemie hat das deutsche Schulsystem auf den Prüfstand gestellt. Vielerorts wurde eine Crash-Kurs in Sachen digitaler Bildung absolviert. Auch wenn nicht jede gefundene Notlösung im Home-Learning unmittelbar auf den Präsenzunterricht übertragen werden kann, sollte die Corona-Krise ein Weckruf für die digitale Schultransformation sein.

Um diese dringend notwendige digitale Transformation wirksam voranzutreiben, braucht es jetzt eine gemeinsame sofortige Digitalisierungsoffensive von Bund, Ländern und Kommunen, die über die bisherigen Maßnahmen hinausgeht. Dabei kann es nicht um eine Eins-zu-Eins-Übertragung des Analogen ins Digitale gehen, sondern Lernstrukturen und -prozesse müssen neu gedacht und weiterentwickelt werden.

In Zusammenarbeit mit einem breiten Bündnis aus Vertretern von Lehrerschaft, Bildungsinitiativen und Wirtschaft haben die Gesellschaft für Informatik e.V. und der Bitkom e.V. sieben Handlungsempfehlungen für eine langfristige Schultransformation erarbeitet.

Jetzt herunterladen (pdf, 69.04 KB)